... Faszinierende Welt des Wohnens

  • 650 Händler auf einen Blick
  • Persönliche Beratung
  • Vor-Ort-Service
  • Riesige Auswahl
  • Günstige Preise
  • Top Qualität

 

Ein Backofen – so raffiniert wie ein Smartphone

Auf der Küchenmesse LivingKitchen in Köln konnte Miele mit spannenden Neuheiten punkten. Vor allem das neue Miele-Bedienkonzept „M Touch“ sorgte bei den Besuchern der Messe für Aufsehen. Denn „M Touch“ steht für ein hochauflösendes Touch-Display, wie wir es in ähnlicher Form von Smartphones und Tablet PCs kennen.

Auf der Küchenmesse LivingKitchen in Köln konnte Miele mit spannenden Neuheiten punkten. Vor allem das neue Miele-Bedienkonzept „M Touch“ sorgte bei den Besuchern der Messe für Aufsehen. Denn „M Touch“ steht für ein hochauflösendes Touch-Display, wie wir es in ähnlicher Form von Smartphones und Tablet PCs kennen.

Die Generation 6000 von Miele – für höchste Ansprüche

Aber erst einmal der Reihe nach. Mit dem Launch der neuen Generation 6000, die es seit Mai 2013 im Handel gibt, hat Miele sein Sortiment an hochwertigen Kücheneinbaugeräten umfassend erneuert: angefangen bei den Backöfen und Dampfgarern über Kaffeevollautomaten und Mikrowellen bis hin zu individuell passenden Dunstabzugshauben. Alles in zwei komplett neuen Designlinien und in vier Farbwelten.

Aber nicht nur äußerlich hat es die Generation 6000 in sich. Denn die neuen Geräte sehen nicht nur gut aus, sondern verfügen auch über zahlreiche technische Alleinstellungsmerkmale. Kurzum: Innovationen, die noch mehr Komfort, noch mehr Genussvielfalt und Ergebnisqualität versprechen und mit denen Miele den Sprung in die Zukunft gemacht hat.

„M Touch“ – Bedienkonzept der Zukunft

Es ist vor allem das intuitive Bedienkonzept „M Touch“, das sich als besonderer Publikumsmagnet erweist. Denn damit blättert der Benutzer bequem mit den Fingerspitzen durch Wischen oder Scrollen im Gerätemenü, die einzelnen Funktionen und Auswahlmöglichkeiten lassen sich gestochen scharf ablesen. Hinzu kommen weitere Besonderheiten wie eine Suchfunktion zur schnellen Auswahl des benötigten Automatikprogramms.

Kein Wunder also, dass für den Chef der Miele-Vertriebsgesellschaft Deutschland Christian Gerwens die neue Generation 6000 das „umfangreichste und ambitionierteste Entwicklungs- und Markteinführungsprojekt in der Geschichte des Unternehmens“ ist.

Wer jetzt neugierig geworden ist, der kann sich von der Bedienfreundlichkeit und dem hochwertigen Design der neuen Produktlinie gerne selbst überzeugen – zum Beispiel beim Möbelhändler seines Vertrauens. Übrigens: „M Touch“ ist serienmäßiger Bestandteil aller Spitzenklassegeräte der neuen Miele-Generation 6000.