... Faszinierende Welt des Wohnens

  • 650 Händler auf einen Blick
  • Persönliche Beratung
  • Vor-Ort-Service
  • Riesige Auswahl
  • Günstige Preise
  • Top Qualität

 

Lattenrost - Ihr erholsamer Schlaf ist unser Anliegen.

Lattenroste sollten langlebig, stabil und bequem sein und für beste Entlüftung ihrer Matratze sorgen. 

Zwischen den Leisten kann die Luft zirkulieren und die Feuchtigkeit von der Matratze wegführen. Durch individuelle Einstellungen  werden die Wirbelsäule und der Schulterbereich beim Schlafen entlastet. Es gilt, je mehr Leisten verwendet werden, umso elastischer und bequemer ist der Lattenrost. Absolut wichtig beim Kauf ist die perfekte Kombination aus Lattenrost und ihrer Matratze, um Haltungsschäden und Rückenschmerzen vorzubeugen, denn eine Matratze ist nur so gut, wie es der Lattenrost ermöglicht

Der Federholzrahmen ist ein Lattenrost, der aus gebogenen Leisten und einen Rahmen besteht und als Unterbau im Bett eingelegt wird.

Es gibt die einfachste und billigste Variante - der Rollrost. Dieser sollte wirklich nur für ein Gästebett bzw. ein Bett, das nicht täglich genutzt wird, verwendet werden, da es keinerlei Verstellmöglichkeiten oder Funktion hat. Der Schlafkomfort ist sehr gering.

Besser sind Federholzrahmen mit Komfort-Zonen, d.h. verstellbare, federnd gelagerte und mit individuellem Härtegrad einstellbare Latten aus mehrfach schichtverleimten Buchenholz.  Je nach Schlafgewohnheit/-position können Sie hier die verschiedenen Bereiche individuell für sich einstellen. Die Unterlage soll die natürliche und normale Haltung der Wirbelsäule unterstützen. Sie sind Seitenschläfer", dann ist eine weiche Schulterzone für Sie wichtig. Als Bauchschläfer sollte eher eine weiche Mittelzone bevorzugt werden, damit sich das Becken weit genug absenkt und die Wirbelsäule eine Linie bildet und diese sich über Nacht ausreichend regenerieren kann.

Für mehr  Liegekomfort im Schlafzimmer sorgt der verstellbare Kopf- oder Fußteil des Federholzrahmens. Manuell per Kraftaufwand oder ganz easy per Knopfdruck wählen Sie ihre gewünschte Liegeposition zum Lesen oder Fernsehen.

Lassen Sie sich ausgiebig vom Fachmann beraten und liegen Sie Probe.

PFLEGEHINWEIS

Lattenroste benötigen außer gelegentlichem Staubwischen keiner besonderen Pflege.
Flächen und Kanten sind in der Regel feuchtigkeitsabweisend versiegelt und lassen sich auch mit einem feuchten Tuch problemlos säubern.
Von Zeit zu Zeit sollten Sie überprüfen, ob sich Schrauben oder Beschläge gelockert haben - scharfe Kanten können Ihre Matratzen beschädigen.
Auch die Kabel für Fernbedienung und Stromversorgung der Motoren sollten Sie regelmäßig kontrollieren.