... Faszinierende Welt des Wohnens

  • 650 Händler auf einen Blick
  • Persönliche Beratung
  • Vor-Ort-Service
  • Riesige Auswahl
  • Günstige Preise
  • Top Qualität

Möbel Beck GmbH & Co. KG

Kontaktdaten:

Möbel Beck GmbH & Co. KG Einrichtungshaus
Leipziger Str. 28
04509 Delitzsch

Telefon
034202-37400

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 9.00 - 20.00 Uhr
Sa: 9.00 - 18.00 Uhr
Größere Karte anzeigen Routenplaner öffnen

Beratungstermin anfragen:

 : 
  • TOP-Angebote und Prospekte
    bei Möbel Beck GmbH & Co. KG
  • Ausstellungsstücke
  • Über uns
  • Unsere Schienen

Top-Angebote aus unserem Sortiment:

Aktuelle Prospekte zum Online-Blättern:

Am 1. Juni 1919 eröffnete Thilo Beck am Roßplatz ein ca. 110qm großes Möbelgeschäft. Der Umsatz entwickelte sich recht gut, obwohl die Jahre vom Tauschhandel geprägt waren. Bald bezog die Firma einen größeren Laden, wo das Angebot auf drei Etagen präsentiert wurde. Während des Krieges stand für den Verkauf kaum Ware zur Verfügung. Die Lieferwagen waren eingezogen und die Geschäfte wurden von der Wohnung aus geführt.

Als Sohn Wolfgang Beck aus der Kriegsgefangenschaft heimkehrte, fand er das Möbelhaus zerbombt vor. Vater und Sohn resignierten nicht. Verkaufte Möbel führten sie mit dem Leiterwagen aus. Bald konnten sie Möbel wieder im Geschäft anbieten. Der Senior eröffnete in der Schletterstraße ein Geschäft, das er 1958 in die Karl-Liebknecht-Straße verlegte. Der Junior eröffnete 1948 in der Könneritzstraße 76 ein Geschäft mit nur 16qm "großer" Ladenfläche. Ein Tempodreirad diente als Lieferauto.

1952 konnte sich die Firma in der Ecke Stieglitzstraße in weitaus größeren Räumlichkeiten ausdehnen. Dieses Geschäft blieb bis 1994 der Stammsitz. Im Jahr 1960 schloß Thilo Beck aus Altersgründen sein Geschäft. Zur gleichen Zeit eröffnete sein Sohn Wolfgang einen Küchen-Spezialladen in der Karl-Liebknecht-Straße. Becks boten das volle Möbelsortiment, wenngleich in unterschiedlichen Häusern, an.

Wolfgang Beck war der erste Kommissionshändler der HO in Leipzig.
Ende der 70er Jahre stieg die dritte Generation in das Familienunternehmen ein: Antje und Thorsten Beck. Anfang 1979 übergab Wolfgang Beck das Küchen-Geschäft an seine Tochter, welches Sie mit ihrem Mann Christian Martan erfolgreich weiterführt. Das Stammhaus wurde 1983 an Sohn Thorsten übergeben.
In dieser Zeit prägte sich das Servicebewusstsein des Unternehmens weiter aus. Im Januar 1990 knüpfte Thorsten Beck auf der internationalen Möbelmesse in Köln die ersten Kontakte mit Möbelherstellern aus den alten Bundesländern und dem Möbeleinkaufsverbund GfM. Wurde der ostdeutsche Besucher mit einem selbstgefertigten Flugblatt auf der Messe noch als Exot bestaunt, so traf am 5. März der erste Sattelschlepper mit westdeutschen Qualitätsmöbeln bei Möbel Beck ein. Becks setzen auf Expansion. Ende 1994 begrüßte das neue Stammhaus in Rückmarsdorf mit einer Ausstellungsfläche von 2600qm seine Kundschaft.
Mit der Eröffnung einer Filiale im PEP- Markt Delitzsch 1998 baut Möbel Beck seinen Kundenstamm kontinuierlich bis Eilenburg, Bitterfeld und Bad Düben aus "Im Jahre 2006 fällt die Entscheidung das Unternehmen ausschließlich in Delitzsch fort zuführen.
Die besonders positive Entwicklung der letzten Jahre zeigt, dass die richtige Entscheidung getroffen wurde. Besonders freut sich Thorsten Beck über die zahlreichen Leipziger Kunden und Stammkunden, die mit Freuden nach Delitzsch kommen und die sympathische Atmosphäre genießen! 2009 feierte Möbel Beck seine 90- jährige Firmengeschichte, die in vierter Generation fortgeführt werden wird.
Möbel Beck
Möbel Beck
Möbel Beck
Möbel Beck
Ausstellung01
Ausstellung01
Ausstellung02
Ausstellung02